Vergangenes
PALETTE HANAU
Allgemeine Infos
Aktuelles
Bildergalerie
Presse
Vergangenes
Kontakt
Künstler/innen
Links
Kunstmarktplatz
Anbieterkennz.
Impressum

In der Reihe “Kunst im CPH” findet vom 4. bis 22. August 2017 die nächste Kunstausstellung der Palette statt.
Die Ausstellung zeigt Aquarelle von Norbert Kischel, Recycling-Schmuck von  m i c e l sowie Acrylmalerei von Siegfried Werner.
Infos zu den Künstlern finden Sie hier:
Norbert Kischelm i c e l, Siegfried Werner
Die Vernissage beginnt am 4.8. um 18 Uhr im Südfoyer des
Congress-Park Hanau, Schloßplatz 1.
Geöffnet ist jeweils dienstags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung mit dem CPH unter Tel. 06181-27750.

Weitere Infos zur Reihe “Kunst im CPH” gibt es hier.

 

Am 14.5.2017 um 15 Uhr eröffnen die Künstlerinnen und Künstler der Palette Großauheim die Ausstellung “Farbspuren” im Foyer des Neustädter Rathauses, Am Markt, in Hanau.
Normalerweise gibt es einmal jährlich eine Ausstellung im Marstall von Schloss Steinheim während des Weihnachtsmarkts. Im Jahr 2009 haben wir zum ersten Mal ein neues Konzept umgesetzt und zusätzlich eine reine Themenausstellung an einem neuen Ort angeboten.
Vom 13. bis 27.5. kann die Ausstellung mittwochs und samstags von 10 bis 16 sowie donnerstags und freitags von 16 bis 19 Uhr besichtigt werden.
Gezeigt werden Bilder (z. B. Öl, Aquarell, Zeichnungen, Fotos, Collagen), die das Thema “Farbspuren” veranschaulichen.
Die Besucher können sich mit uns auf sehr interessante Werke freuen, diese bestaunen und natürlich auch kaufen. Über diese Anerkennung ihres Schaffens freuen sich die Künstlerinnen und Künstler besonders.
Der Eintritt zur Ausstellung ist frei.

 

Die Jahresausstellung der Palette findet am 26. und 27.11.2016 im Marstall von Schloss Steinheim statt.
Die Vernissage beginnt am 25.11. um 19 Uhr statt.
Während des Weihnachtsmarkts (1. Advent) ist die Ausstellung am 26.11. von 15 bis 22 und am 27.11. von 14 bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.
In der Ausstellung wird es auch wieder Kaffee- und Kuchenverkauf geben.
Wir hoffen, daß viele Kunstinteressierte den Weg zu uns finden.

Die Ausstellung findet hier statt:
Stadtplan, Regionalplan.
 

Völlig überraschend, allerdings nach langer schwerer Krankheit, ist Günter Loew am 29.1.2016 gestorben.
Wir werden ihn immer als einen sehr lieben und engagierten Künstlerkollegen in Erinnerung behalten.

 

Die Jahresausstellung der Palette findet am 28. und 29.11.2015 im Marstall von Schloss Steinheim statt.
Die Vernissage beginnt am 27.11. um 19 Uhr statt.
Während des Weihnachtsmarkts (1. Advent) ist die Ausstellung am 28.11. von 15 bis 22 und am 29.11. von 14 bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.
In der Ausstellung wird es auch wieder Kaffee- und Kuchenverkauf geben.
Wir hoffen, daß viele Kunstinteressierte den Weg zu uns finden.

Die Ausstellung findet hier statt:
Stadtplan, Regionalplan.
 

Die Jahresausstellung der Palette findet am 29. und 30.11.2014 im Marstall von Schloss Steinheim statt.
Die Vernissage findet am 28.11. um 19 Uhr statt.
Während des Weihnachtsmarkts (1. Advent) ist die Ausstellung am 29.11. von 15 bis 22 und am 30.11. von 14 bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.
In der Ausstellung wird es auch wieder Kaffee- und Kuchenverkauf geben.
Wir hoffen, daß viele Kunstinteressierte den Weg zu uns finden.

Die Ausstellung findet hier statt:
Stadtplan, Regionalplan.
 

Am 11. Juni 2014 erhielt m i c e l den Ehrenbrief des Landes Hessen, der ihm vom Landrat des Kreises Offenbach, Oliver Quilling, in einer Feierstunde im Rathaus Obertshausen überreicht wurde. Unter Anteilnahme seiner Familie und einiger KünstlerkollegINNen erhielt er diesen Preis für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement im künstlerischen und kulturellen Bereich der Region Rhein-Main.

 

In der Reihe “Kunst im CPH” findet vom 27. Juni bis 22. Juli 2014 die nächste Kunstausstellung der Palette statt.
Die Ausstellung steht unter dem Titel “QUERSCHNITT” und zeigt Malerei von Irina Brettmann sowie Malerei und Speckstein-Skulpturen von Angéla Baldringer und Peter Stingl.
Infos zu den Künstlern finden Sie hier:
Angéla Baldringer, Irina Brettmann, Peter Stingl
Die Vernissage beginnt am 27.6. um 18 Uhr im Südfoyer des
Congress-Park Hanau, Schloßplatz 1.
Geöffnet ist jeweils dienstags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung mit dem CPH unter Tel. 06181-27750.

Weitere Infos zur Reihe “Kunst im CPH” gibt es hier.

 

Unser Gründungsmitglied Irene Peter aus Hanau-Klein-Auheim ist völlig überraschend Ende Oktober 2013 gestorben.
Wir werden uns immer gerne an sie und ihre interessanten Kunstexperimente erinnern.

 

 

Die Jahresausstellung der Palette findet am 30.11. und 1.12.2013 im Marstall von Schloß Steinheim statt.
Die Vernissage findet am 29.11. um 19 Uhr statt.
Während des Weihnachtsmarkts (1. Advent) ist die Ausstellung am 30.11. von 15 bis 22 und am 1.12. von 14 bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.
In der Ausstellung wird es auch wieder Kaffee- und Kuchenverkauf geben.
Wir hoffen, daß viele Kunstinteressierte den Weg zu uns finden.

Die Ausstellung findet hier statt:
Stadtplan, Regionalplan.
 

In der Reihe “Kunst im CPH” findet vom 8. bis 26 . November 2013 die nächste Kunstausstellung der Palette statt.
Gezeigt wird “New Kubismus” - Acrylbilder und Collagen von Christoph Klein, Recycling-Schmuck von m i c e l  sowie “New Avantgarde” - Ölbilder von Roger.
Infos zu den Künstlern finden Sie hier:
Christoph Klein, m i c e l, Roger.
Die Vernissage beginnt am 8.11. um 18 Uhr im Südfoyer des
Congress-Park Hanau, Schloßplatz 1.
Am 19.11. von 16 bis 18 Uhr liest Dr. Dieter Mank aus Obertshausen aus seinen “Familiären Notizen”, einer hessischen Familienchronik. Infos unter “
wort-momente”.
Am 21.11. von 16 bis 18 Uhr liest Hanneliese Schmidt aus Rodgau aus ihren Märchenbüchern.
Geöffnet ist jeweils dienstags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung mit dem CPH unter Tel. 06181-27750.

Weitere Infos zur Reihe “Kunst im CPH” gibt es hier.

 

Am 18.1.2013 um 18 Uhr eröffnen Christoph Klein (CHRIS ART) und Roger (NEW ART STUDIO) von der Palette Hanau die Ausstellung “Begegnung mit der Kunst” im Foyer des Neustädter Rathauses, Am Markt, in Hanau.
Bis zum 26.1. kann die Ausstellung täglich von 11 bis 17:30 Uhr besichtigt werden (außer sonntags).
Die Besucher können sich mit den Künstlern auf sehr interessante Werke freuen, diese bestaunen, Fragen stellen und natürlich die Bilder auch kaufen.
Genaue Information finden Sie hier.
Der Eintritt zur Ausstellung ist frei.

 

Die Jahresausstellung der Palette findet vom 1. bis 2.12.2012 im Marstall von Schloß Steinheim statt.
Die Vernissage findet am 30.11. um 19 Uhr statt.
Während des Weihnachtsmarkts (1. Advent) ist die Ausstellung am 1.12. von 15 bis 22 und am 2.12. von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.
In der Ausstellung wird es auch wieder Kaffee- und Kuchenverkauf geben.
Wir hoffen, daß viele Kunstinteressierte den Weg zu uns finden.

Die Ausstellung findet hier statt:
Stadtplan, Regionalplan.
 

Die Jahresausstellung der Palette findet vom 26. bis 27.11.2011 im Marstall von Schloß Steinheim statt.
Die Vernissage findet am 25.11. um 19 Uhr statt.
Während des Weihnachtsmarkts (1. Advent) ist die Ausstellung am 26.11. von 15 bis 22 und am 27.11. von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.
Wir hoffen, daß viele Kunstinteressierte den Weg zu uns finden.

Die Ausstellung findet hier statt:
Stadtplan, Regionalplan.
 

In der Reihe “Kunst im CPH” findet vom 1. bis 26. April 2011 die nächste Kunstausstellung der Palette statt.
Karin Kugler zeigt gemalte “Lebensbilder”.
Infos zur Künstlerin finden Sie
hier.
Die Vernissage beginnt am 1.4. um 18 Uhr im Südfoyer des
Congress-Park Hanau, Schloßplatz 1.
Geöffnet ist jeweils dienstags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung mit dem CPH unter Tel. 06181-27750.

Weitere Infos zur Reihe “Kunst im CPH” gibt es hier.

Am 20.4.2011 eröffnen die Künstlerinnen und Künstler der Palette Großauheim die Ausstellung “grossARTig” im Foyer des Neustädter Rathauses, Am Markt, in Hanau.
Bisher gab es einmal jährlich eine Ausstellung im Marstall von Schloß Steinheim während des Weihnachtsmarkts. Im Jahr 2009 haben wir zum ersten Mal ein neues Konzept umgesetzt und zusätzlich eine reine Themenausstellung an einem neuen Ort angeboten.
Bis zum 1.5. kann die Ausstellung täglich von 11 bis 15 Uhr besichtigt werden (außer am 22. und 25.4.).
Gezeigt werden Bilder (z. B. Öl, Aquarell, Zeichnungen, Fotos, Collagen) und Skulpturen (z. B. Speckstein), die das Thema “grossARTig” veranschaulichen.
Die Besucher können sich mit uns auf sehr interessante Werke freuen, diese bestaunen und natürlich auch kaufen. Über diese Anerkennung ihres Schaffens freuen sich die Künstlerinnen und Künstler besonders.
Der Eintritt zur Ausstellung ist frei.

 

Nach vielen Jahren als ”Die Palette - Maler des Bürgerkellers Großauheim” haben sich die Künstlerinnen und Künstler der Palette im Oktober 2010 den neuen Namen

             “PALETTE HANAU”

gegeben. Nachdem bereits seit fast 10 Jahren der regelmäßige Ausstellungsort nicht mehr das Bürgerhaus “Alte Schule” in Großauheim, sondern der Marstall im Schloss Steinheim ist und auch die Treffen jetzt in Wolfgang stattfinden, war es an der Zeit auch das Bild nach außen entsprechend zu verändern und die Verbundenheit zu Hanau in den Namen aufzunehmen.
 

Die Jahresausstellung der Palette findet vom 26. bis 28.11.2010 im Marstall von Schloß Steinheim statt.
Die Vernissage beginnt am 26.11. um 19 Uhr.
Während des Weihnachtsmarkts (1. Advent) ist die Ausstellung am 27.11. von 15 bis 22 und am 28.11. von 14 bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.
Wir hoffen, daß viele Kunstinteressierte den Weg zu uns finden.

Die Ausstellung findet hier statt:
Stadtplan, Regionalplan.
 

Am 3.10.2010 werden in einer Matinée von 11 bis 13 Uhr die Ergebnisse einer Zusammenarbeit zwischen Künstlern und präsentiert, die zum Thema “Paarungen” entstanden sind.
Die Ausstellung im Südfoyer des Congress Park Hanau, Schloßplatz 1, ist bis zum 12.10. jeweils dienstags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr geöffnet.

Der Congress Park Hanau ist hier zu finden: Stadtplan

In der Reihe “Kunst im CPH” findet vom 11. bis 24. Juni 2010 die nächste Kunstausstellung der Palette statt.
m i c e l und Reiner Leopold, der als Gast der Palette ausstellt, zeigen Fotografien zum Thema “Lichtblicke”.
Die Vernissage beginnt am 11.6. um 18 Uhr im Südfoyer des
Congress-Park Hanau, Schloßplatz 1.
Geöffnet ist jeweils dienstags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung unter Tel. 06181-27750.

Weitere Infos zur Reihe “Kunst im CPH” gibt es hier.

In der Reihe “Kunst im CPH” findet vom 8. bis 21. Januar 2010 die nächste Ausstellung statt.
Angéla Baldringer, Ursula Spahn, Peter Stingl und Ursula Usinger stellen ihre Malerei, Skulpturen und Keramikarbeiten aus.
Die Vernissage mit Musik von Anzio del Mar und seiner Gitarre beginnt am 8.1. um 18 Uhr im Südfoyer des
Congress-Park Hanau, Schloßplatz 1.
Geöffnet ist jeweils dienstags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung unter Tel. 06181-27750.

Weitere Infos zur Reihe “Kunst im CPH” gibt es hier.

 

Die Jahresausstellung der Palette findet wieder am 1. und 2. Advent im Marstall von Schloß Steinheim statt.
Die Vernissage findet am 27.11. um 19 Uhr statt.
Während des Weihnachtsmarkts (1. Advent) ist die Ausstellung am 28. und 29.11. von 15 bis 19 Uhr, am folgenden Wochenende (2. Advent) von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Wir hoffen, daß viele Kunstinteressierte den Weg zu uns finden.

Die Ausstellung findet hier statt:
Stadtplan, Regionalplan.
 

Am 3.10.2009 werden in einer Matinée von 11 bis 13 Uhr die Ergebnisse einer Zusammenarbeit zwischen Künstlern und Autoren präsentiert, die zum Thema “Grenzerfahrungen” entstanden sind.
Die Ausstellung im Südfoyer des Congress Park Hanau, Schloßstraße 1, ist bis zum 14.10. jeweils dienstags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr geöffnet. Während dieser Öffnungszeiten werden die Autoren ihre Geschichten zu den Bildern präsentieren und Fragen beantworten.

Der Congress Park Hanau ist hier zu finden: Stadtplan

Hier sehen Sie den Originaltext der CPH-Information:

Gemeinschaftsausstellung der Mitglieder der Reihe "Kunst im CPH"
Dialog zwischen Bildender Kunst und Literatur
„Grenzerfahrungen“ ist in diesem Jahr der Titel der Gemeinschaftsausstellung am 3. Oktober. Thematisiert wird damit neben der Grenzöffnung zwischen Bundesrepublik und DDR vor 20 Jahren, vor allem auch der Austausch zwischen Bildender Kunst und Literatur. Nach einem Konzept des Frankfurter Schriftstellers Berndt Schulz wollen Autoren der Hanauer Schreibwerkstatt und Mitglieder der regionalen Künstlervereinigungen einen kreativen Dialog beginnen.

Matinée: 3. Oktober 2009 - 11 bis 13 Uhr

Öffnungszeiten:
Die Ausstellung ist jeweils dienstags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr geöffnet. Wer die Ausstellung außerhalb der Öffnungszeiten besuchen will, kann einen Termin mit dem CPH-Team (06181/27750) vereinbaren.

Ort: Congress Park Hanau - Südfoyer, Schlossplatz 1, 63450 Hanau , Telefon: 06181/27750, E-Mail: info@cph-hanau.de

Am 28.7.2009 um 19 Uhr eröffnen die Künstlerinnen und Künstler der Palette Großauheim die Ausstellung “Einfarbig” im Foyer des Neustädter Rathauses, Am Markt, in Hanau.
Bisher gab es einmal jährlich eine Ausstellung im Marstall von Schloß Steinheim während des Weihnachtsmarkts. Nun wollen wir ein neues Konzept umsetzen und zusätzlich eine reine Themenausstellung an einem neuen Ort anbieten.
Bis zum 6.8. kann die Ausstellung täglich von 14 bis 18 Uhr sowie mittwochs und samstags (Markttage) von 10 bis 14 Uhr besichtigt werden.
Gezeigt werden Bilder (z. B. Öl, Aquarell, Zeichnungen, Fotos, Collagen) und Skulpturen (z. B. Speckstein), die das Thema “Einfarbig” veranschaulichen.
Es wurde lange darüber diskutiert und letztendlich haben wir uns auf eine Definition geeinigt: Unter “Einfarbig” verstehen wir alle Werke, die aus einer Farbe entstanden sind, d. h. es darf nur mit den NICHT-Farben schwarz und weiß abgetönt werden. Oder aber die Bilder sind in Schwarz -grau-Tönen auf farbigem Papier gezeichnet.
Die Besucher können sich mit uns auf sehr interessante Werke freuen, diese bestaunen und natürlich auch kaufen. Über diese Anerkennung ihres Schaffens freuen sich die Künstlerinnen und Künstler besonders.
Der Eintritt zur Ausstellung ist frei.

 

In der Reihe “Kunst im CPH” findet vom 29. Mai bis 18. Juni 2009 die nächste Ausstellung der statt. Christoph Klein (HU-Ansichten, Acryl/Collagen), Roger Richter (Menschlichkeit, Öl, Aquarell) und Gastaussteller Bockinger (David Bock, Zeichenakademie Hanau - Wunderwelten, Fineliner und Polychroms) stellen ihre Werke aus.
Die Vernissage mit Musik von David Bock beginnt am 29.5. um 18 Uhr im Südfoyer des
Congress-Park Hanau, Schloßplatz 1.
Geöffnet ist jeweils dienstags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr.

 

Am 19.4.2007 eröffnen  m i c e l und Günter Loew ihre Ausstellung im CPH.

Die dazu gehörige Internetseite gibt es auch schon: www.foto-graphien.de.gg

Unter dem Titel “Foto-graphische Wahrnehmungen und digitale Transformationen von
‘Wirklichkeit’ ” werden Fotografien und digitale Verfremdungen ausgestellt.

Das Spezialgebiet von Günter Loew ist die digitale Verfremdung und Bearbeitung von Fotos und Aquarellen, wodurch interessante Farb- und Formeffekte entstehen. Der 69 Jahre alte ehemalige Lehrer für Deutsch und Französisch, der sich selbst einen Autodidakten nennt, hat für die Kunstausstellung unter anderem vier Fotografien von m i c e l verfremdet und den Originalen gegenüber gestellt. Die Betrachter sind  aufgefordert, sich mit den beiden Darstellungsformen auseinander zu setzen.
Nicht manipuliert sind die Fotografien von
m i c e l, aufgenommen mit einer Spiegelreflexkamera. Der 42 Jahre alte Ingenieur für Automatisierungstechnik bevorzugt Objekte, an denen andere Menschen achtlos vorüber gehen und die erst durch eine besondere Beleuchtung, die Wahl des Blickwinkels oder Bildausschnitts optisch interessant werden. Neben seinen Fotografien präsentiert m i c e l auch Skulpturen aus Speckstein.
Die Ausstellung im Südfoyer wird am Donnerstag, 19. April, um19 Uhr unter Mitwirkung des Seehof-Quartetts eröffnet. Die beiden Künstler bieten sich nach der Vernissage auch noch am 20. April und 21. Mai, jeweils von 19 bis 20 Uhr, zum Gespräch mit den Besuchern an.
Außer zu diesen Zeiten ist eine Besichtigung der Ausstellung nur nach Vereinbarung mit dem CPH-Team (Telefon 06181/27750) möglich. Darüber hinaus können die Werke durch die Glasfassade des Südfoyers betrachtet werden, das täglich bis 22 Uhr beleuchtet ist.
Das CPH ist hier zu finden: 
Stadtplan, Regionalplan

 

 
Die erste Ausstellung der Palette in der Reihe “Kunst im CPH” fand im November 2006 statt. Ingrid Zilske und Christoph Klein zeigten ihre Werke im Südfoyer.

 

Trotz vieler gleichzeitiger Veranstaltungen am 1.12.2006 fanden doch recht viele Besucher den Weg zur Vernissage der Palette Großauheim im Marstall von Schloß Steinheim. So wurde die Eröffnung dieser wunderbaren Ausstellung ein voller Erfolg.

 

Am 18.3.2006 waren einige Mitglieder der Palette Großauheim in der Ausstellung “Das Bauhaus und die Esoterik” im Kulturspeicher Würzburg.
Morgens ging es von Kahl am Main mit der Bahn nach Würzburg. Nach einem kurzen Aufenthalt in der Stadt erlebten die Teilnehmer eine Führung durch die sehr interessante Ausstellung. Gegen Abend fuhren wir wieder zurück. Auch das Wetter war sehr angenehm.

 

 

Auch im Jahr 2006 fand der “Hanau malt”-Tag statt. Diesmal beteiligten sich die Palette-Künstler Christoph Klein und  m i c e l an der Aktion. Viele Freunde kamen und es wurde ein rundum gelungener Tag bei schönstem Wetter.

 

Bei der Hanauer Kunstmeile 2005 beteiligte sich  m i c e l mit einem eigenen Stand. Er zeigte die Entstehung eines Aquarellbildes und informierte die Besucher über die Aktivitäten der Palette Großauheim. Christoph Klein war einer der Besucher, der im Nachhinein ein Mitglied der Gruppe wurde und seitdem mit ausstellt.

Haftungsausschluss

  PALETTE HANAU     Allgemeine Infos     Aktuelles     Bildergalerie     Presse     Vergangenes    Kontakt     Künstler/innen     Links     Kunstmarktplatz     Anbieterkennz.     Impressum